Was ist die Geschichte hinter deiner Anstellung bei Telespazio VEGA (Welche Entscheidungen, Interessen oder Ereignisse brachten dich in deine heutige Position)?

Seit nunmehr 10 Jahren arbeite ich in der Entwicklung von Flugsicherungssystemen für verschiedene europäische Länder. Zum Ende des Jahres 2015 zog ich dann nach Deutschland, da ich durch Telespazio VEGA die Möglichkeit bekam, direkt bei der deutschen Flugsicherung (DFS) zu arbeiten. Derzeit arbeite ich als Senior Software Engineer am iCAS Projekt.

Wie sieht dein typischer Arbeitstag aus?

Zu meinen Aufgaben gehören die Analyse und die Aufklärung von Beobachtungen ebenso, wie die Mitarbeit bei der Erstellung von geeigneten Testprozeduren. In dieser Projektphase ist auch Unterstützung aus erster Hand bei der Validierung im Kontrollzentrum erforderlich.

Was magst du an deinem Job? Was macht ihn für dich so einzigartig?

Die direkte Zusammenarbeit mit dem Endanwender, den Fluglotsen. Die Rückmeldungen, die ich von ihnen bekomme, helfen mir dabei, das System von einem anderen Blickwinkel aus zu verstehen und sie machen meine tägliche Arbeit noch attraktiver.

Was waren bis jetzt deine Höhepunkte?

Das Ergebnis des iCAS-Projekts wurde Ende 2017 im Kontrollzentrum für den oberen Luftraum der DFS in Karlsruhe in Betrieb genommen. Zuvor gab es mehrere operative Validierungen mit geplanten Nächten und Wochenenden, in denen der Flugverkehr tatsächlich durch das iCAS-System gesteuert wurde. Für mich ist mein absolutes professionelles Highlight die Nacht, in der das iCAS-System zum ersten Mal eingesetzt wurde und ich im Kontrollraum sein durfte.

Was sind in deinen Augen die Stärken von Telespazio VEGA?

Für mich sind die Vielfalt der spannenden Projekte, an denen wir beteiligt sind, sowie die Mannigfaltigkeit der Nationalitäten unter den Mitarbeitern die Stärken von Telespazio VEGA, die das Arbeitsleben sehr bereichern.

Mit welchen 3 Worten würdest du Telespazio VEGA beschreiben?

Ständiges Wachstum, aufregende Projekte und eine freundliche Atmosphäre

Was würdest du zukünftigen Bewerbern von Telespazio VEGA empfehlen? Welchen Rat hättest du für sie (z.B. für ihr Vorstellungsgespräch)?

Ich würde zukünftigen Bewerbern von Telespazio VEGA gerne versichern, dass man hier die richtige Balance zwischen Karriereorientiertheit und der Arbeit in einem angenehmen Umfeld vorfindet. Für das Vorstellungsgespräch selber würde ich empfehlen, möglichst entspannt zu bleiben. Ich bin mir sicher, dass die Leute auf der anderen Seite des Tisches alles tun werden, damit sie sich wohl fühlen.


Zurück zur Übersicht

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.