Am Wochenende des 20. Mai war Telespazio VEGA Deutschland eingeladen am Tag der offenen Tür des Unternehmens geo-Konzept teilzunehmen. Geo-Konzept ist spezialisiert auf Satellitennavigations- und GIS-Technologie für die Land- und Forstwirtschaft. Mehr als 1000 Experten aus den Bereichen Präzisionslandwirtschaft, Fernerkundung und Digitalisierung nahmen an der Veranstaltung teil.

Während des Tags der offenen Tür, welcher gleichzeitig das 25-jährige Bestehen der geo-konzept feiert, stellte Telespazio VEGA eine Reihe an SatCom-Produkten aus. Darunter fand sich ein schnell aufbaubares Fly-Away-System, eine stationäre Anlage, ebenso mobile Lösungen wie BGAN-Terminals, ein hybrides Modem und Satellitentelefonie.

Durch die Live-Vorführung des Systems, dem umgebauten Firmenwagen „SatCom Car“, kamen die Besucher des Events in den Genuss eines freien WLAN-Hotspots – über Satellit! Landwirtschaftliche Anwendungen und Dienste sind mehr und mehr auf präzise Navigationsdaten und einen permanenten Datenstrom über Mobilfunk (zum Beispiel LTE) angewiesen; oder wie durch Telespazio VEGA demonstriert, über Satellit. Das Unternehmen hat in den Vergangenen Jahren bereits viel Vorarbeit durch Forschung und Entwicklung in diesem Bereich geleistet.

Unter anderem arbeitet Telespazio VEGA mit John Deere und DLG an einem hybriden Modem für Traktoren, um die Problematik des permanenten Datenstroms zu adressieren.

Mehr SatCom-Lösungen und ein Prototyp eben dieses hybriden Modems werden außerdem diesen Herbst auf der Agritechnica auf dem agriloc-Stand zu sehen sein.


Weiterführende Links

Agriloc und das hybride Modem

Geo-konzept

Gehen Sie mit uns ins Internet - über Satellit!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok