Nach 20 Jahren im Unternehmen verabschiedet sich Yves Constantin, Geschäftsführer und Chief OperationsOfficer (COO) der Telespazio VEGA Deutschland in den Ruhestand. Er vertraut die Führung desUnternehmens Sigmar Keller (CEO) an, mit dem er das Unternehmen die vergangenen fünf Jahregemeinsam geleitet hat.

Ab 1. Mai 2017 wird Sigmar Keller die COO-Verantwortlichkeiten ad interim übernehmen. Solange, bis dieneue Unternehmensstruktur in Kraft tritt. Einzelheiten hierüber werden in den nächsten Wochen bekanntgegeben.

Yves Constantin hatte bereits vor einem Monat alle Mitarbeiter in einem persönlichen Anschreiben über seinAusscheiden informiert. Darin dankte er der Belegschaft für die gute Zusammenarbeit und dieunvergleichliche und anregende Zeit, in welcher er seine Leidenschaft für einmalige Raumfahrtmissionen undspannende Projekte mit ihnen teilen konnte:

“Ich hatte das Privileg, das Unternehmen durch viele aufregende Veränderungen führen zu können. Seit denfrühen Anfängen der Firma hat diese sich drastisch verändert: Größe und Struktur auf der einen Seite,Geschäftsübergänge auf der anderen. All dies hat uns in nennenswertem Maße beeinflusst, brachte aberauch stets neue Chancen mit sich. Es ist nun meine Aufgabe, zurückzutreten und jungen Talenten dieMöglichkeit zu geben, mehr Verantwortung für die Zukunft der Telespazio VEGA Deutschland zuübernehmen.

“Sigmar Keller bedankt sich für die hervorragende Zusammenarbeit in all diesen Jahren. Er betonte denBeitrag, den Yves Constantin zum Unternehmenserfolg und zur Positionierung des Unternehmens in derdeutschen Luft- und Raumfahrtindustrie geleistet hat und wünscht ihm alles Gute für seine weitere Zukunft.

Yves Constantin stieg im Jahr 2005 zum Geschäftsführer der ehemaligen Telespazio Deutschland auf,welche er, bis zur Verschmelzung mit der VEGA Space im Jahr 2012, leitete. Zu diesem Zeitpunkt wurde erzum Chief Operations Officer der neuen Telespazio VEGA Deutschland ernannt und führte seine Rolle alsGeschäftsführer bis April 2017 fort.

PressRelease_ManagementChange_2017-04-25 German.pdf


Pressekontakt

Alexandra Sokolowski
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel: +49 (0) 6151 8257-764
Mobile: +49 (0)162 21 48 175

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok