Die Zukunft der Luft- und Raumfahrt mitzugestalten und uns den Herausforderungen an unsere Gesellschaft zu stellen, ist uns wichtig.

Aus diesem Grund engagieren wir uns in einer Reihe von Verbänden und Arbeitsgruppen, arbeiten mit Forschungs- und Wissenschaftsinstituten zusammen, um gemeinsam mit den wichtigsten Partnern der Industrie die Veränderungen von morgen voranzutreiben.

Mitgliedschaften

bavAIRia e. V. wurde von der Bayerischen Staatsregierung mit dem Management des Clusters Aerospace beauftragt. Ziel von bavAIRia ist es, die bayerischen Kernkompetenzen in Luftfahrt, Raumfahrt und Raumfahrtanwendungen zu identifizieren und die Kompetenzträger stärker miteinander zu vernetzen, um die globale Wettbewerbsfähigkeit dieser Branchen zu steigern. Die Mitglieder und Akteure des bavAIRia e. V. repräsentieren die gesamte Industrie- und Forschungslandschaft des Freistaates Bayern.

Telespazio VEGA Deutschland mit seinem Standort in Gilching und wichtigen Geschäftsbeziehungen zu Organisationen mit Sitz in Bayern, wie dem DLR in Weilheim und Oberpfaffenhofen sowie spaceopal, ist Mitglied im bavAIria eV.

http://www.bavairia.net

Telespazio VEGA ist eines von mehr als 200 Mitgliedern des Bundesverbandes der Deutschen Luft- und Raumfahrtindustrie e.V. (BDLI). Der BDLI vertritt die Interessen der deutschen Luft- und Raumfahrtindustrie mit ihren derzeit 106.800 direkten Mitarbeitern (Quelle: BDLI Website Q2 2017).

Innerhalb des BDLI, sind wir im Forum Raumfahrt aktiv, dessen Gremium aus den CEOs und dem Top Management der führenden deutschen Raumfahrtunternehmen besteht. Zudem nehmen wir an den folgenden Fachausschüssen und Arbeitskreisen teil

  • Fachausschuss Raumfahrtstrategie
  • Fachausschuss Militärische Raumfahrtanwendungen
  • AK Unbemannte Luftfahrt
  • AK Kommunikation Raumfahrt
  • ILA AG Space Pavilion

http://www.bdli.de

Die deutsche Gesellschaft für Luft- und Raumfahrt DGLR ist eine gemeinnützige Organisation, deren Hauptaugenmerk auf der Forschung und der Technologie im Bereich der Luft- und Raumfahrt liegt. Die DGLR ist Treffpunkt für alle, die sich für diese Themen interessieren. Die DGLR setzt sich für den technischen und wissenschaftlichen Fortschritt in der Luft- und Raumfahrt ein und veranstaltet regelmäßig Workshops und Konferenzen.

Ein Vertreter der Telespazio VEGA Deutschland unterstützt die DGLR in seiner Funktion als gewähltes Mitglied des Senats und durch seine Beteiligung an den Aktivitäten der DGLR-Arbeitsgruppen.

http://www.dglr.de

Das Deutsche Institut für Navigation (DGON) ist eine gemeinnützige Organisation, die den technischen und wissenschaftlichen Fortschritt speziell im Navigationsbereich unterstützt. Es ist untergliedert in die Fachgremien Luftfahrt, Landverkehr und Schifffahrt ebenso wie in Arbeitsgruppen zu unterstützenden Technologien. DGON organisiert Konferenzen und Workshops und unterhält ein internationales Expertennetzwerk (www.dgon.de).

Ein Vertreter der Telespazio VEGA Deutschland ist im Wissenschaftlichen Beirat von DGON aktiv und leitet zudem die Arbeitsgruppe zum Thema Weltraumtechnik. Neben den verschiedenen Einzelmitgliedschaften von Mitarbeitern ist Telespazio VEGA Deutschland auch noch ein institutionelles Mitglied von DGON.

http://www.dgon.de

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie setzt sich für eine aktive Gestaltung der Digitalisierung ein. Eine spezielle digitale Strategie wurde entwickelt, um den Veränderungen für unsere Wirtschaft und Gesellschaft Rechnung zu tragen.

Telespazio VEGA Deutschland ist Mitglied der Fokusgruppe zum Thema “Aufbruch in die Gigabit-Gesellschaft” in der es um die digitale Konnektivität und um Mobilität geht.

http://www.de.digital/DIGITAL/Navigation

​Die Deutsche Gesellschaft für Wehrtechnik (DWT) engagiert sich als gemeinnütziger Verein für die staatliche Sicherheitsvorsorge der Bundesrepublik Deutschland. Die DWT wurde 1957 mit Unterstützung der Rüstungsabteilung des Bundesministeriums der Verteidigung (BMVg) gegründet. Heute zählt sie ca. 275 fördernde und etwa 870 persönliche Mitglieder. Ziel der DWT ist es, die Kenntnis über zentrale Themen der Sicherheits- und Verteidigungspolitik sowie der Wehr- und Sicherheitstechnik und der Verteidigungswirtschaft zu fördern.

Telespazio VEGA Deutschland ist ein förderndes Mitglied der DWT und nimmt regelmäßig an Veranstaltungen der DWT zur Förderung des deutschen Verteidigungsmarktes teil.

http://www.dwt-sgw.de

​Eurospace ist der Berufsverband der Europäischen Raumfahrtindustrie. Es ist eine gemeinnützige europäische Organisation, die 1961 gegründet wurde. Die Mitgliedsunternehmen von Eurospace machen heute 90% des Gesamtumsatzes der europäischen Raumfahrtindustrie aus. Eurospace unterstützt die Entwicklung von Raumfahrtaktivitäten in Europa und fördert das Verständnis für Probleme und Fragen der Raumfahrtindustrie.

Telespazio VEGA Deutschland ist aktives Mitglied von Eurospace.

http://eurospace.org

​Die IAF wurde 1951 zur Förderung des Dialoges zwischen Wissenschaftlern aus aller Welt ebenso wie zur Förderung der internationalen Zusammenarbeit in allen weltraumbezogenen Aktivitäten gegründet und bringt bis zum heutigen Tage die in der Weltraumindustrie tätigen Menschen zusammen. Die Föderation ist mit ihren 246 Mitgliedern, darunter alle wichtigen Raumfahrtagenturen, Unternehmen, Gesellschaften, Vereine, Verbände und Institute aus 61 Ländern, die weltgrößte Lobbyorganisation für Weltraumangelegenheiten.

Über 40 administrative und technische Komitees unterstützen die Föderation in ihrem Auftrag, das Wissen über den Weltraum zu vertiefen und die Entwicklung von Weltraumressourcen durch die Erleichterung der globalen Zusammenarbeit zu fördern. Auf dem jährlich stattfindenden Internationalen Astronautischen Kongress (IAC) und anderen thematischen Konferenzen erweckt das IAF sein multidisziplinäres und internationales Netzwerk zu neuem Leben.

Telespazio VEGA Deutschland ist Mitglied des IAF und nimmt auch Positionen in technischen Gremien ein. 

http://www.iafastro.com

​Das Internationale Komitee für den technischen Austausch von Weltraummissionen und Bodensystemen (die SpaceOps-Organisation ist auch unter dem Namen SpaceOps-Komitee bekannt) ist eine internationale Vereinigung, die sich aus Vertretern der meisten Raumfahrtnationen zusammensetzt. Die SpaceOps wurde 1990 gegründet, um den kontinuierlichen technischen Austausch aller Aspekte von Raumfahrtmissionen und Bodensystemen und die internationale Gemeinschaft von Raumfahrtexperten zu fördern und zu unterhalten.

Das Forum für die Diskussion modernster Satellitenbetriebsprinzipien, -methoden und -werkzeuge sind die alle zwei Jahre stattfindenden SpaceOps-Symposien, die von einer ausgewählten Raumfahrtagentur veranstaltet und organisiert werden.

Telespazio VEGA Deutschland ist Mitglied der SpaceOps und engagiert sich auch in deren Organisation sowie deren technischen Gremien.

http://www.spaceops.org

Der Unternehmerverband Südhessen ist der Arbeitgeberverband der Region Südhessen in Deutschland. Seinen Mitgliedern steht ein vielfältiges Dienstleistungsangebot zur Verfügung, das von der arbeitsrechtlichen Beratung und Vertretung bis hin zur Unterstützung bei Rekrutierungen reicht.

Telespazio VEGA Deutschland hat seine Wurzeln in Hessen und ist aktives Mitglied der UVSH und ist damit immer auf dem neuesten Stand der deutschen Gesetzgebung.

https://www.uvsh.de

Der seit 2017 bestehende Verband für Unbemannte Luftfahrt hat die nachhaltige und sichere Erschließung des Drohnenmarktes zum Ziel. Er setzt sich für die Schaffung eines verbindlichen Regelwerks für Nutzer und Betreiber ein. Der Verband ist eine gemeinsame Initiative des Bundesverbands der Deutschen Luftverkehrswirtschaft (BDL) und des Bundesverbands der Deutschen Luft- und Raumfahrtindustrie (BDLI). Telespazio VEGA Deutschland ist durch die Arbeit in der Arbeitsgruppe Unbemannte Luftfahrt des BDLI ebenfalls Mitglied im VUL.

www.verband-unbemannte-luftfahrt.de

Innovations-Netzwerke
cesah Webseite
FabSpace Webseite
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok